Termine

Oktober 8, 2022
  • Mein Cello

    Oktober 8, 2022 , 16:00 - 18:00
    Cafe Lorenz Märzstrasse 37 Wien Österreich

    Die im vergangenen Herbst begonnene, in 5 Sprachen vorgetragene Reihe “Mein Cello & Ich” hat beim Publikum sehr vie Interesse gefunden und es wurden viele Fragen im Kaffeehaus gestellt: Wie kann man selber Musik machen, ist es möglich, Musik selber zu erlernen. Die Leute waren überrascht, dass man zum Musizieren kein Mikrofon oder Verstärker benötigt. Es kam sogar eine Sängerin aus der Wiener Staatsoper und trug Lieder vor, was das Publikum sehr begeisterte.

    Erleben Sie auch dieses Jahr fünf einzigartige Cafe Konzerte mit hervorragenden Interpretinnen und Interpreten und bringen Sie auch diesmal wieder ihre persönlichen Musikwünsche mit!

    Die Show „Mein Cello & Ich“ ist seit 2010 in ganz Deutschland und Östereich über 300 mal aufgeführt worden und wurde von mehreren TV-Stationen aufgezeichnet worden. 4 CDs wurden produziert, die Sie hier im Shop erwerben können:

    Künstlerische Leitung: Jacqueline Kopacinski


Oktober 9, 2022
  • Erinnern Sie sich? - Sängerin Lotte Lenya (1898 - 1981)

    Oktober 9, 2022 , 14:00 - 16:00
    Kalasantinerkirche St Josef, Reinlgasse 25, 1140 Wien

    Lotte Lenya wirkte bei der Uraufführung des Singspiels Mahagonny als Sängerin mit und interpretierte neben anderen Rollen die Jenny in der Dreigroschenoper. Sie war mit dem Komponisten Kurt Weill, der das amerikanische Musiktheater maßgeblich geprägt hat, verheiratet. 1981 verstarb sie in New York. In einem Gedenkkonzert werden Werke interpretiert, die Lotte Lenya weltberühmt gemacht haben und es werden zahlreiche biografische Aufzeichnungen dokumentiert und besprochen.

    Es musiziert das Franz-Ippisch-Ensemble der Kammeroper Wien Fünfhaus
    Kalliopi Koutla, Sopran
    Jacqueline Kopacinski, Violine
    Musikalische Leitung Rolf Schinzel
    Durch das Programm begleitet Sie Musikforscher Peter Illavsky


Oktober 14, 2022
Oktober 21, 2022
Oktober 23, 2022
  • Erinnern Sie sich? Emil Hochreiter (1872-1938)

    Oktober 23, 2022 , 16:00 - 18:00
    Pfarre Mauer St. Erhard Endresstr 117 Wien 1230 Österreich

    In Kalksburg lebte der 1872 geborene Dirigent und Komponist Emil Hochreiter. Dort war er Musiklehrer an der Lehr- und Erziehungsanstalt der Jesuiten und leitete von 1923 – 1937 das Studentenorchester und den Kirchenchor. Er hinterließ mehr als 100 Kompositionen für Gesang, Klavier, Kammermusik.

    Es musiziert das Franz-Ippisch-Ensemble der Kammeroper Wien Fünfhaus


November 6, 2022
November 27, 2022
Dezember 3, 2022
  • 12:00 Uhr
    Königsbrücker Str. 51, 01099 Dresden, Deutschland zu Google-Maps